Links

Donnerstag, 10. Mai 2012

                         Willkommen im House of Night :)

Autor: P.C. & Kristin Cast
Verlag: FJB
Seitenanzahl 461
Gebundene Ausgabe
Preis: 16,99€ bereits aber auch als TB für 8,99€ erhältlich
Teil 1 von 9

Der so beliebte aber auch so kritisierte erste Teil der House of night Serie. Ja, schrecklich das ich ihn erst jetzt lese wo es mittlerweile schon 8 weitere Teile gibt. Aber ich muss sagen ich war am Anfang abgeschreckt, hatte mir mal das Hörbuch angehört und war enttäuscht, von der Story irgendwie. Keine ahnung warum genau, aber ich bekam die ersten 4 Teile geschenkt, super oder? Die standen bis jetzt rum. Dann hab ich von P.C Cast die Serie "Tales of Partholon" angefangen und war sofort begeistert. Dann dachte ich mir, wenn die Autorin da so super schreibt dann kann die House of night reihe nicht doch so schlecht sein? Und habe ihr eine Chance gegeben, völlig ohne Erwartungen und ich bin überrascht. So schlecht ist sie gar nicht, wirklich. Zoey ein Mädchen aus Broken Arrow wird von einem Vampyr Späher gezeichnet und landet im House of night. Was ihre Mutter und ihr Stiefpenner nicht ganz so gut fanden. Aber anstatt wie die anderen Jungvamypre hat Zoey schon ein voll ausgeprägtes Mal auf der Stirn. Und so beginnt das ganze. Der Schreibstil ist gut und flüsslig zu lesen. Ich habe schon bei einigen Rezis gesehen das viele finden das Buch sei zu sehr Jugendlich geschrieben, ja das ist es :) Aber ich find das gar nicht mal so übel. Es ist ja klar das man sich hier für ein Jugendlich katigoriertes Buch entscheidet oder ? Nun gut. Die Story ist naja wie soll ich sagen? Halt nicht wirklich aussergewöhnlich. Aber ich glaube die meisten kennen sie bereits weil sie es selbst gelesen haben oder genug davon gehört haben. Viel will ich dazu gar nicht sagen nur das die Charakter nicht so schlecht sind wie immer behauptet wurde, zwar nicht super aber nicht schlecht. Ich wurde mit Zoey warm und ihre Freunde im House of night gefielen mir auch. Nur ihre frührere Freundin Kayla die kurz vorkam fand ich ein bisschen komisch. Das von wegen beste Freundin? Aufjedenfall war ich positiv überrascht, es war nicht durch und durch Spannung aber damit hatte ich gerechnet, war nicht ganz so schlimm da man viele Eindrücke von dem Unterricht und allem bekommen hat, und es ganz und gar Highschoolflair auch wenn es im House of Night war. Ich kann sagen das ich das Buch besser finde als zb: Kyria&Reb bis ans Ende der Welt von Andrea Schacht aber um das Gesamtfazit zu ziehen lese ich erstmal komplett die Reihe und dann fälle ich das endgültige Urteil. Das mache ich weil ich bei Ally Condie gemerkt habe das man den ersten Teil super finden kann der zweite aber dagegen nichts ist. Na gut, ich empfehle es bedingt weiter, zum einen ist es ein gutes Buch aber ich kenne den Rest noch nicht und jeder muss wissen wie er diese Mischung aus Göttinenkram und Highschoolflair finden mag :)

Schließlich bekommt das Buch 3,5 Punkte von 5 :))

Kommentare :

  1. Ich kann mich nicht entscheiden, « house oft night» oder «Tribut von panem 02 » ??
    ...hmm...

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab beide schon gelesen..
    Les erst Tribute von Panem und dann Gezeichnet.
    würde ich jetzt mal so sagen.

    AntwortenLöschen